Mitbringsel aus dem Urlaubshotel

Datum Montag, 17.Juli 2006 von Stefan Schreinert

„Kleine“ Souvenirs aus dem Urlaubshotel können sehr teuer werden. Nachdem der Handtuchklau überhand genommen hat, erstatten die meisten Hotels Strafanzeige wegen Diebstahl. Wer meint, dass die Gerichte das Verfahren dann wegen einer Bagatelle einstellen, der irrt. Die Strafe liegt meist zwischen 15 und 30 Tagessätzen. Wer also € 1.500 verdient, der bekommt eine Strafe von mindestens € 750 und dafür kann man viele Handtücher kaufen. Außerdem ist man vorbestraft.

Tags: , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen