Forsythienzweige

Datum Dienstag, 07.März 2006 von Stefan Schreinert

Während draußen jede Menge Schnee liegt, holt man sich gerne den Frühling mittels Blumenstrauß ins Haus. Kaufen Sie ein par Forsythienzweige, stellen diese in die Vase – und werfen sie nach dem verblühen nicht weg, sondern lassen sie Wurzeln ziehen und pflanzen sie im Garten. Je nach Form des Zweiges lassen sich auch sehr schöne Bäumchen ziehen. Sie müssen diese nur nach dem einpflanzen entsprechend schneiden; im kommenden Jahr nach der Blüte.

Tags:

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen