Frühjahrsmüdigkeit

Datum Montag, 13.März 2006 von Stefan Schreinert

Gesundheitstipp: Es ist zwar noch lausig kalt, aber der Frühling kommt und damit auch die Frühjahrsmüdigkeit. Um fit zu bleiben empfehlen wir Ihnen Spaziergänge, Fitnessdrinks und schmackhafte Salate mit feinen Kräutern. Probieren Sie mal Sauerkrautsalat. Ist sehr lecker, hat viel Vitamin C und entschlackt: Sauerkraut (ohne Saft) mit einer Marinade aus Essig, Rapsöl, Kümmel, Salz und Pfeffer mischen. Äpfel in kleine Scheiben schneiden und mit dem Sauerkraut in einer Schüssel anrichten, ziehen lassen, fertig.

Tags: , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen