Schlankheitswunder gibt es nicht zu kaufen – Verbraucherzentrale: Neue Joghurtdrinks fragwürdig

Datum Dienstag, 03.Februar 2009 von ms/vzns

Kaum sind die Schlemmerrezepte der Weihnachtszeit zur Seite gelegt, füllen sich die Zeitschriften mit Werbung und die Lebensmittelregale mit den neuesten und Erfolg versprechenden Abnehmmitteln. Täglich ein kleines Fläschchen Joghurtdrink auf Basis von Palm- und Haferöl zum Frühstück soll beispielsweise auf natürliche Weise helfen, das Hungergefühl zu verringern und weniger zu essen. Ernährungsexpertin Brigitte Ahrens weiß: „Diese Öle werden technologisch so bearbeitet, dass eine neuartige Emulsion entsteht, die das natürliche Fett des Lebensmittels ersetzt. Der Trick dabei: Die Emulsion gelangt schnell in den Darm und löst im Gehirn ein Gefühl der Sättigung aus, auch wenn man weniger gegessen hat.“ Das Sattsein soll länger dauern, eine Diät besser durchgehalten oder der Verzehr größerer Nahrungsmengen danach verhindert werden.

Das klingt gut und trifft die Wünsche und Hoffnungen vieler Menschen, die auf ihr Gewicht achten wollen. Brigitte Ahrens dämpft die Erwartungen: „Es ist sehr fragwürdig, ob diese neuartigen Fettemulsionen eine Gewichtskontrolle wirksam und dauerhaft unterstützen können. Bislang gibt es nur eine einzige Langzeitstudie und die zeigt widersprüchliche Ergebnisse.“

Eine Erfolg versprechende und gesundheitsverträgliche Gewichtsabnahme ist kein Geheimnis. Die Energieaufnahme muss niedriger sein als der Verbrauch! Leichter gesagt als getan, dennoch machbar. Drei Dinge sind dafür zu empfehlen: ein anderes Essverhalten, viel Bewegung und auch Entspannung. Ein erster Schritt ist getan, wenn man reichlich Gemüse und Obst isst, fettarme Lebensmittel und kalorienfreie Getränke zu sich nimmt.

Nähere Informationen zum gesunden Abnehmen bietet der Ratgeber „Gewicht im Griff“. Ihn gibt es in allen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale für 12,90 €. Für zuzüglich 2,50 Euro (Porto und Versand) kommt er gegen Rechnung auch ins Haus.
Bestellmöglichkeiten: per Telefon 0211/38 09 555 montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr, über den Versandservice der Verbraucherzentralen, Adersstr. 78, 40215 Düsseldorf, oder gleich hier im Ratgeber-Shop.

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen